19.10.2017

Ministerpräsident Kretschmann fährt virtuell durch den Molldiete Tunnel in Ravensburg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann genießt die erste virtuelle Fahrt durch den Molldiete Tunnel in Ravensburg und verspricht den Bürgern einen zeitnahen Planungsbeginn.

„Raffinierter kann man einen Ministerpräsidenten wohl kaum empfangen“, sagte Winfried Kretschmann bei seiner Begrüßung der Gäste des Bürgerempfangs bei der 50. Oberschwabenschau in Ravensburg. „Man zeigt ihm da all diese Visionen von diesem Tunnel, was soll denn der da noch machen. Ich denke, das werden wir bald in trockenen Tüchern haben.“

Ein Versprechen, das ihm anhaltenden Applaus und sogar Jubelrufe aus dem Publikum beschert.

Während der virtuellen Simulation flüsterte Ravensburgs Oberbürgermeister Daniel Rapp dem Ministerpräsidenten immer wieder mahnend ins Ohr, wie sich die Fahrt in der Dienstlimousine mit über 30 000 anderen Fahrzeugen durch die Ravensburger Innenstadt anfühlen würde.

Die simulierte Fahrt durch den zukünftigen Molldiete Tunnel mittels einer Virtual Reality Brille wurde von der Z&M 3D WELT im Auftrag der Stadt Ravensburg in einem spannenden Projekt entwickelt und umgesetzt. Neben der ruhigen und entspannten Fahrt durch den Tunnel sieht man, quasi wie im Rückspiegel, wie man sich auf der derzeit aktuellen Strecke durch die Stadt quälen muss und nur einen Bruchteil der Strecke zurücklegt.

Mehr Informationen zur virtuellen Fahrt des Ministerpräsidenten beim Bürgerempfang

16.10.2017 | Regio TV
Bürgerempfang 50. Oberschwabenschau

> Trailer

14.10.2017 | Stadt Ravensburg
Bürgerempfang 50. Oberschwabenschau

> Rede Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp
> Rede Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Zimmermann & Meixner
3D WELT GmbH
Fohlenweide 41
88279 Amtzell

Telefon: +49 (0) 7520 9 66 66-0
Telefax: +49 (0) 7520 9 66 66-89

E-Mail: info@zm-3dwelt.de
Web:   www.zm-3dwelt.de